InnoBlog

Review Offenes Seminar – Interner Ideentrainer

Zweimal im Jahr starten wir als InnoCademy® das Offene Seminar zum internen Ideentrainer. Einmal im Frühjahr und einmal im Herbst. Der große Vorteil dieses Formats ist die unternehmensübergreifende Ideenentwicklung, mehr differenzierte Perspektiven und dass unterschiedliche Innovationskulturen aufeinanderstoßen. Das erzeugt mehr Diversität insgesamt. Während des Events legen wir natürlich vordergründig großen Wert auf Wissenstransfer. Was aber auf keinem Fall zu kurz kommen darf, ist eine kreativitätsfördernde-Atmosphäre. Wir nennen es auch Innovationsförderung 😉

 

Hausboot ON WATER

Hausboot ON WATER

 

Die Location

In der letzten Woche war es endlich soweit. Wir starteten die Ausbildung zum internen Ideentrainer. Bewusst haben wir uns für eine kleine Gruppe entschieden, damit der Mitnahmeeffekt unserer Teilnehmer größtmöglich ist. Den gleichen Stellenwert wie die Größe der Gruppe hat die Auswahl der Location. Denn Innovation wird keinem in regelmäßig stattfindenden „Abnickrunden“ entlockt. Und da wir bereits sehr gute Erfahrungen mit ON WATER gemacht hatten, fand der Workshop auf deren Hausboot in einem Seitenarm des Main in Mainz statt. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an Hilmar Hoenes und sein Team für die phantastische Betreuung und Versorgung. 

 

Verpflegung ON WATER

Verpflegung ON WATER

 

Der Mix

Wie eingangs beschrieben liegt der Vorteil des Offenen Seminars darin, dass unterschiedliche Innovationskulturen aufeinandertreffen, deren Normen und Wertvorstellungen manchmal erheblich voneinander abweichen. Um einen möglichst hohen Mehrwert aller Beteiligten zu gewährleisten, ist eine gesunde Mischung der Branchen von denen die Teilnehmer kommen und ein recht ausgewogenes Verhältnis zwischen Frauen und Männern immens vom Vorteil. Rückblickend können wir sagen, dass die heterogene Gruppe für die Teilnehmer und uns sehr inspirierend war. 

 

Teilnehmer und Henryk Mioskowski

Teilnehmer und Henryk Mioskowski

 

Das System

Das alles ist natürlich nichts wert, wenn die Inhalte nicht überzeugen. Dank der wissenschaftlich fundierten und in der Praxis erprobten Methode des Edison-Prinzips, geben wir Möglichkeiten an die Hand, die die Teilnehmer in die Lage versetzten, Ideen nach System zu generieren. Die Anwendung der Methoden hat bisher jedem Spaß gemacht und erfüllte die fachliche Erwartungshaltung eines jeden neuen Ideentrainers. 

 

Methodenkarten

Methodenkarten

 

Die Materialien

Wie es sich für Events dieser Art schickt, erhält jeder unserer Teilnehmer natürlich Werkzeuge / Materialien zum Arbeiten. Aber auch in diesem Falle, haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen. Anstelle vom 283. Schreibblock plus Kugelschreiber haben wir uns für eine naturbelassene Holzkiste mit Schiebedeckel und einem Zimmermannsbleistift entschieden. Diese Kiste dient als Schreibblock und wird sehr intensiv durch unsere Teilnehmer ganz individuell im Stil von Sketchnotes beschriftet und gestaltet und sorgen so für Gesprächsstoff in deren Unternehmen – Kreativitätsentfaltung von Anfang an. 

 

Ideentoolbox

Ideentoolbox

 

Zum Standard gehören außerdem unsere Methodenkarten, die für die Teilnehmer während des Offenen Seminars sowie beim moderieren eigener Innovationsveranstaltungen unterstützend wirken und einen klaren roten Faden darstellen. Weitere Tools wie z. B. der Darkroom, Ideen-Skat oder Inspiration Dart, die durch uns in die Ausbildung einbezogen werden, stehen ab sofort in unserem InnoShop unter ideen-toolbox.de zur Verfügung. Vielleicht sind wir sogar die erste Innovationsagentur mit einem Webshop für kreatives Workshopmaterial. 

 

Webshop Ideen-toolbox

Webshop Ideen-toolbox

 

Fazit

Schlussendlich waren die zwei Tage in Mainz auch für uns eine große Bereicherung. Nicht nur deshalb, weil wir gerne außerhalb unserer Büros arbeiten, sondern weil es immer wieder erfrischend ist andere, unterschiedliche Sichtweisen von Persönlichkeiten mit inspirierenden Erfahrungen kennen zu lernen. Vielen Dank dafür 🙂

 

Terminankündigung

Den Termin im Frühjahr haben wir nun hinter uns gelassen. Das nächste Offene Seminar zum internen Ideentrainer findet am 26. und 27. Oktober 2017 statt. Bei der Location haben wir uns wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Dieses Mal laden wir alle Interessenten nach Berlin ins Michelberger ein. Auch diese Location konnten wir bereits intensiv erleben. Seien Sie dabei und schicken Sie mir einfach eine Interessenbekundung an mahlendorf@innocademy.info. Wir versorgen Sie rechtzeitig mit weiteren Informationen.

 

Bleiben Sie neugierig und innovativ!

Ihr InnoCademy-Team


Anregungen, Meinungen, Gedankenaustausch? Schreiben Sie uns ganz einfach eine E-Mail an kontakt@innocademy.info. Danke 🙂

Author


Avatar

Falk Mahlendorf

Corporate Communication