Your address will show here +12 34 56 78
InnoBlog

„Der Weltraum – unendliche Weiten.“ Auch wenn wir das Jahr 2017 schreiben, ist doch unsere Galaxie weitestgehend unerforscht. Haben wir kein Interesse an der Welt da draußen? Laut Bundesministerium für Forschung und Bildung soll sich das ändern. Unlängst erschien dort das Rahmenprogramm für die Erforschung von Universum und Materie. In dem Text heißt es dazu: „Nur eine exzellente Grundlagenforschung sichere die Innovationen der Zukunft.“ Aber wie entsteht dabei ein allgemeiner Nutzen?

keep reading

0

InnoBlog

Die VNG-Gruppe mit dem in Leipzig ansässigen Mutterunternehmen VNG – Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft (VNG) ist ein Unternehmensverbund der europäischen Gaswirtschaft mit über 20 vollkonsolidierten Gesellschaften in acht Ländern. Das Kerngeschäft gliedert sich in die vier Geschäftsbereiche Exploration & Produktion, Handel, Transport sowie Speicher.

Blickt man in der Unternehmensgeschichte zurück, insbesondere bis zur Gründung der privatrechtlichen Aktiengesellschaft, stellt man unweigerlich fest, dass die VNG schon immer ihren Fokus auf Innovation gerichtet hatte. Diese Einstellung zieht sich durch das gesamte Unternehmen. Somit ist es nicht verwunderlich, dass sich 12 Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Bereichen für eine interne Ideentrainerausbildung angemeldet haben, um damit zusätzlich zu ihrer hauptberuflichen Tätigkeit als interne Ideentrainer innerhalb der VNG zu agieren.

keep reading

0

InnoBlog

Deutschland ist nicht nur das Land der Dichter und Denker, sondern auch das Land der Förderprogramme. Und manchmal wäre es hilfreich, wenn Unternehmen darüber Bescheid wüssten. Denn das Thema Digitalisierung steht sicherlich so ziemlich bei allen ganz oben auf der Agenda. Insbesondere bei den Themen disruptive Innovationen und Industrie 4.0 entstehen bei  einigen Unternehmern sicherlich Schweißperlen auf der Stirn. In Verbindung mit dem internationalen Wettbewerb mischen nämlich andere Nationen ganz vorne mit. Jetzt aber soll eine Digitalisierungs- und Innovationsförderung der KfW helfen.
keep reading

0

InnoBlog

Zweimal im Jahr starten wir als InnoCademy® das Offene Seminar zum internen Ideentrainer. Einmal im Frühjahr und einmal im Herbst. Der große Vorteil dieses Formats ist die unternehmensübergreifende Ideenentwicklung, mehr differenzierte Perspektiven und dass unterschiedliche Innovationskulturen aufeinanderstoßen. Das erzeugt mehr Diversität insgesamt. Während des Events legen wir natürlich vordergründig großen Wert auf Wissenstransfer. Was aber auf keinem Fall zu kurz kommen darf, ist eine kreativitätsfördernde-Atmosphäre. Wir nennen es auch Innovationsförderung 😉

keep reading

0

InnoBlog

Manchmal muss man sich ersthaft fragen, warum sich Dinge wie z. B. das Brainstorming so hartnäckig durchgesetzt haben, obwohl sich bewiesenermaßen der Erfolg in Grenzen hält. Gutes Marketing lässt grüßen beziehungsweise Not macht auch erfinderisch. Ähnlich verhält es sich mit dem angepriesenen Orangensaft am Frühstücksbuffet, den es gefühlt in jedem Hotel auf diesem Planeten gibt. Selbst dieses Massensport-Phänomen Nordic Walking entstand aus einer Notsituation, gefolgt durch ein sehr geschicktes Marketing. Oder sind es nur Verschwörungstheorien? Wer weiß. All diese Dinge haben sich jedenfalls positiv in unsere Gehirne gebrannt. Die Frage ist nur, was bringt es?

keep reading

0

InnoBlog

Auf dem ersten Blick möchte man meinen, dass ein Doktor auf jeden Fall ein Wissensarbeiter ist. Vorausgesetzt der Doktor in diesem Artikel wird nicht mit dem Arzt-Doktor verwechselt. Obwohl heute (30.03.) zwar der National Doctor’s Day ist, hat er mit dem akademischen Grad nur bedingt etwas zu tun. Umgekehrt ist ein Wissensarbeiter noch lange kein Doktor. Die eigentliche Frage lautet, wer braucht noch einen Doktortitel, wenn es inhaltlich zum Wissensarbeiter kaum Unterscheide gibt?

keep reading

0

InnoBlog

Für gewöhnlich passen Studiengänge, egal welche Richtung, meist nicht mit Innovation zusammen. Denn die meisten Universitäten streben nach einer reinen Akademiker Bildung und nur einige nach angewandter Forschung und Wissenschaft. Auch wenn die DHBW-Karlsruhe nicht zu den 100 innovativsten Universitäten Europas gehört, so kommt deren innovativer Studiengang Unternehmertum ONLINE eine absolute Vorreiterrolle zugute.

keep reading

0

PREVIOUS POSTSPage 1 of 2NO NEW POSTS